Interkulturelle Kompetenz für ehrenamtlich Tätige

„Training Interkulturelle Kompetenz für ehrenamtlich Tätige“ heißt das Aufbauseminar, das am Samstag, 22. April, von 9 bis 18 Uhr im VHS–Gebäude am Ulanenplatz stattfindet.

⇲ Weiterlesen

Interkulturelle Kompetenz ist in unserer heutigen Gesellschaft zu einer Schlüsselqualifikation geworden. Und das nicht nur in Wirtschaft und Politik, ebenso auch in sozialer und pädagogischer Arbeit. Die Erwartungen können abhängig von der ethnischen Herkunft, aber auch von den Werten, von der sozialen Schicht und von vielen anderen individuellen Lebenswirklichkeiten unterschiedlich sein. Das Zusammenleben und der Umgang mit Menschen unterschiedlichster kultureller und sozialer Herkunft stellt eine interessante, lehrreiche aber auch schwierige Herausforderung dar.

Referent Ambrogio Bossi behandelt im Training den Begriff Kultur, Kulturkategorien, Selbstwahrnehmung – Fremdwahrnehmung, Kommunikation – interkulturelle Kommunikation, Macht und Ausgrenzung. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Dank der Unterstützung durch das Hessische Sozialministerium ist die Teilnahme für Ehrenamtliche gebührenfrei. Das komplette Angebot der Fortbildungsreihe Ehrenamt ist im VHS-Heft oder unter www.vhs-hanau.de nachzulesen.

Nähere Informationen bei Iris Fuchs von der Freiwilligenagentur (Telefon 06181/6682053), dienstags, mittwochs, donnerstags von 9 bis 12 Uhr sowie mittwochs von 14 bis 16.30 Uhr.