Gemeinsames Sommerfest für Flüchtlinge in Sportsfield Housing

"Wir bauen Brücken" - unter diesem Motto stand das Sommerfest für Flüchtlinge, das die Hessische Erstaufnahmeeinrichtung und die Gemeinschaftsunterkunft der Stadt Hanau gemeinsam in Sportsfield Housing feierten. Bewohner aus beiden Einrichtungen genossen das bunte Programm gemeinsam.

⇲ Weiterlesen

Neben Live-Musik von Jörg Sanders gab es eine Trommelvorführung , eine Tombola und jede Menge Kinderprogramm, für das das Spielmobil Augustinchen sorgte. Oberbürgermeister Claus Kaminsky, der als Schirmherr fungierte, bedankte sich bei der Johanniter Unfall Hilfe Hanau & Main-Kinzig für die Organisation und zeigte sich hocherfreut darüber, dass die Kooperation zwischen Stadt und Land weiterhin wächst und gedeiht. Die gute Zusammenarbeit wurde auch von Andrea Kaup vom Regierungspräsidium Gießen gelobt, die Grußworte des Landes Hessens überbrachte.

Neben den Haupt- und Ehrenamtlern aus beiden Einrichtungen packten auch das Team des „Café Oase“ und die Bewohner beherzt mit an – sie sorgten unter anderem für die Verpflegung und tischten Spezialitäten aus ihren Herkunftsländern auf. Stimmungsvoller Höhepunkt des Fests war das Fliegenlassen roter Luftballons – auf angehängten Kärtchen hatten die Flüchtlinge zuvor ihre Wünsche notiert.