VHS_Hanau_1_GF_Flyer_18plus-page-001.jpg

„Neue Heimat – The taste of Heimat": Kostenfreies Bildungsangebot der VHS

Die VHS Hanau bietet in Kooperation mit der Jugendkunstschule der Stadt HGanau, dem Behinderten-Werk Main-Kinzig und der AIDS-Hilfe Hanau das Bildungsangebot „Neue Heimat – The taste of Heimat“ an. Das Angebot richtet sich an geflüchtete junge Erwachsene zwischen 18 und 26 Jahren, die nicht mehr zur Schule gehen und nicht an Maßnahmen mit Förderung aus dem SGB teilnehmen. Es läuft vom 25. September bis 3. November, montags bis freitags von 9.30 bis 16.30 Uhr.

⇲ Weiterlesen

Die Teilnehmenden erleben ein sechswöchiges abwechslungsreiches Programm, das ihnen die Möglichkeit bietet, sich mit der neuen Umgebung in vielerlei Hinsicht auseinander zu setzen. Dazu gehören zum Beispiel Kreativangebote, Deutschförderung, Angebote der Gesundheitsprävention, Werkstattbesuche und gemeinsames Kochen. Das umfangreiche Programm wird in Zusammenarbeit mit dem Behindertenwerk Main-Kinzig, der Jugendkunstschule, der AIDS-Hilfe unter Federführung der VHS realisiert. Die Teilnahme ist kostenfrei.

„Neue Heimat – The taste of Heimat“ wird finanziert aus dem Förderprogramm „talentCAMPus“ des BMBF. Noch sind Plätze frei. Interessenten können sich bei der VHS melden per E-Mail an fit@vhs-hanau.de oder unter Telefon 06181 /9238027.