Freundschaftsfest Hanau

Am 19. August 2017 fand das 30. Internationale Freundschaftsfest des Ausländerbeirates auf dem Gelände des Olof-Palme-Hauses in Hanau statt. Eine gute Gelegenheit für die Stadt Hanau und die NH ProjektStadt, das Projekt „Ankunftsstadt Hanau. Quartiere gemeinsam gestalten“ den Hanauer Bürgern zu präsentieren. An einem Stand in Mitten des Festes, der von Mitarbeiterinnen der NH ProjektStadt betreut wurde, hatten die Besucher Gelegenheit, sich über den Stand und den Verlauf des Projektes zu informieren. Vor allem aber der Austausch mit den Bürgern stand bei dieser Veranstaltung im Vordergrund. Mit einem Videodreh und einer Postkarten-Befragung wurden viele persönliche Meinungen zu Hanaus Entwicklung als Ankunftsstadt und dem Gelingen von Integration festgehalten. Dabei war das Interesse an dem Projekt bei allen Altersgruppen groß. Viele Personen berichteten, aus welchen Gründen sie nach Hanau gekommen sind und wie sie hier eine (neue) Heimat gefunden haben. Auf einem Stadtplan von Hanau konnte sie ihren Wohnort und ihren Herkunftsort festhalten. So entstand das Bild einer vielfältigen und internationalen Stadt.

Link zu den Ergebnissen der bisherige Postkartenbefragung

FreundschaftsfestHanau_Weis-Thiel_Marc Strohfeld.jpg
FreundschaftsfestHanau_Die Welt in Hanau_Marc Strohfeld.jpg